«

»

Südafrika im Juni

Der Winter beginnt hier im Juni

Nach einem Nachtflug mit South African Airways bin ich Anfang Juni gut in Kapstadt gelandet.

Auch im südafrikanischen Winter kann man bei angenehmen 18 bis 25 Grad das Weinland rund um Kapstadt genießen. Die Region Western Cape ist ein Erlebnis für Naturliebhaber und natürlich für Genießer von gutem Essen und gutem Wein.

Vom Weingut bis zur Walbeobachtung

Die Rundreise führte mich über Stellenbosh, das Weingut Booschendal, Franschhoek, Montague durch die Halbwüste Klein Karoo bis zurück ans Meer nach Hermanus. Auf dieser Route konnte man traumhafte Berglandschaften und die grüne Natur bewundern.
In Hermanus, einem wunderschönen kleinen Surfer-Städtchen am Meer kann man mit etwas Glück ab Mitte Juni bis Oktober Wale beobachten, die in dieser Zeit in großer Zahl die Walker Bay aufsuchen.

Kapstadt

Von da aus ging es am Meer entlang ca. 80 km zurück nach Kapstadt. An der Straße entlang gab es immer wieder Aussichtspunkte zum Anhalten und um die tolle Küstenlandschaft zu fotografieren.
Kapstadt, die moderne und weltoffene Großstadt hat mich bei strahlendem Sonnenschein empfangen. So konnte man auf dem Tafelberg einen wunderschönen Ausblick auf die gesamte Gegend genießen. Pflicht ist natürlich auch ein Ausflug ans Kap der Guten Hoffnung.

 

Man kann Südafrika ganz individuell mit dem Mietwagen “erfahren” und natürlich auch auf einer geführten Rundreise.

Related Posts:




Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Ergebnis: 3,50 von 5)
Loading...Loading...

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schoene-reisetipps.de/afrika/suedafrika-im-juni/

%d Bloggern gefällt das: