«

»

Die griechische Urlaubsinsel Korfu

Nur 2 Flugstunden von Deutschland entfernt erlebt man eine Insel mit italienischen und britischen Einflüssen. Kein Wunder, dass Kaiserin Elisabeth von Österreich sich ein Feriendomizil auf dieser wunderschönen Insel erbauen ließ.

 

Pondikonisi

Aussicht von der Straße auf die Mäuseinsel Korfu

Wo Kaiserin Sissi Urlaub machte

Es gibt einige Orte, die man auf Korfu unbedingt gesehen haben muss. Als Erstes natürlich die quirlige Inselhauptstadt Kerkyra besser bekannt als Korfu- Stadt. Südlich der Hauptstadt in Gastouri liegt das Achillion – der Sommerpalast der Kaiserin Elisabeth. Im Inneren des Palastes kann man in mehreren Räumen prächtige Deckengemälde, Möbel und noch andere Dinge bewundern. Am schönsten ist aber ein Spaziergang durch die wunderbare Gartenanlage mit vielen Skulpturen.

Achilleion

Blick auf den Palast Achillion

Im Kloster von Paleokastritsa

Ein weiteres „Muss“ ist der Besuch des Klosters oberhalb von Paleokastritsa auf der Westseite der Insel. Es gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Korfus. In der sehr schönen und blumenreichen Anlage kann man eine kleine Kirche, ein Museum sowie eine alte Ölmühle besichtigen. Der Eintritt in das Kloster von Paleokastritsa ist frei.

Kloster Panagia Theotókos tis Paleokastritsas

Der Glockenturm des Klosters von Paleokastritsas

Unsere Hoteltipps auf Korfu

Bei der Hotelwahl sollte man beachten, dass die Strände an der Ostküste oftmals sehr schmal, klein und fast ausschließlich kieselig sind. Hier hat man jedoch einen optimalen Ausgangspunkt, um die Hauptstadt zu erkunden.

Hotel Marbella Corfu

Ein Hotel, welches sehr gepflegt und komplett renoviert wurde, ist das 4 Sterne Hotel Marbella Corfu in Agios Ioannis (nördl. von Moraitika). Hier findet der Urlauber ein modernes Zimmerkonzept, eine sehr weitläufige und gepflegte Gartenanlage sowie einen kleinen Sand-Kiesstrand mit Badeplateaus vor.

Hotel Apollo Palace

Das Hotel Apollo Palace in Messonghi besticht durch den Charme vergangener Jahre. Die Anlage ist sehr schön, aufgebaut wie ein kleines Dorf, wirkt aber beim genaueren Betrachten etwas renovierungsbedürftig. Trotzallem ist der Wiederholeranteil sehr hoch. Fazit: 1 Stern weniger und alles ist gut. Schön ist, dass man in unmittelbarer Nähe viele kleine Bars, Restaurants und Shops findet.

Kontokali Bay Resort & Spa

Das 5 Sterne Hotel Kontokali Bay Resort & Spa in Kontokali hat uns überzeugt. Das ist ein ganz tolles stimmiges Haus, aufgeteilt in Haupthaus und Bungalows, mit einem wunderschönen Blick über die Bucht auf Korfu Stadt. Hier findet man an einem sehr netten kleinen Sandstrand Ruhe und Entspannung. Gäste, die viel Wert auf Privatsphäre legen, können eine Seafront Junior Suite mit privatem Pool buchen.

St. Georges Bay Country Club

Ein Hotel, wo alles stimmt ist für uns der St.Georges Bay Country Club in Acharavi-Roda. Das Hotel ist unter deutscher Leitung und hat das Prädikat „Flair“ verdient. Hier wurde ein ehemaliges Landgut ganz liebevoll in eine Oase der Ruhe verwandelt. Das Clubhaus mit verschiedenen Salons, Bibliothek und Kaminzimmer erinnert in der Einrichtung ein bisschen an ein gemütliches Landhaus. Die Studios und Appartements sind in kleinen max. 3-stöckigen Häuschen untergebracht. die wie ein kleines Dorf angeordnet sind. Das Restaurant befindet sich direkt am Strand. Wellnessfreunde kommen im großen Spa mit Hallenbad, Whirlpool und Sauna auf ihre Kosten.

Gereist sind wir im September mit Thomas Cook Reisen – buchbar natürlich auch bei SCHÖNE REISEN.

 

Küstenabschnitt Korfu

Blick auf einen Küstenabschnitt von Korfu

Festung Korfu-Stadt

Die alte Festung von Korfu- Stadt


Related Posts:




Artikel bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Ergebnis: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schoene-reisetipps.de/allgemein/die-griechische-urlaubsinsel-korfu/

%d Bloggern gefällt das: